Frische Handgemachte Nudeln aus Berlin

Das Beste aus Eiern und Hartweizengrieß.

Unser Pasta Teig besteht aus Eiern und 100% Hartweizengrieß. Wir walzen unsere Teige schonend und vitaminerhaltend, da so keine Hitze wie beim Pressen entsteht.
Wir stellen gefüllte und ungefüllte Nudeln her. Am beliebtesten sind unsere Fettuccine und Spaghetti.

Ravioli

Schon seit Jahren stellen wir unsere Ravioli ausschließlich ohne Fleisch her, Und das mit großem Erfolg.

Unsere Idee war, ein leckeres Hauptgericht zu kreieren, das rein vegetarisch   und trotzdem schmackhaft und etwas Besonderes ist. 
Neben den klassischen italienischen Füllungen, wie Ricotta- Spinat oder Walnuß-Gorgonzola, stellen wir auch   Füllungen nach eigenen Rezepten her. So sind neben unseren saisonalen Sorten auch Eigenkompositionen wie Rote-Beete Ziegenkäse oder Trüffel-Kartoffel , allseits anerkannt und beliebt.

Zubereitung: reichlich Salzwasser zum kochen  ,dann stellen Sie   die Herdplatte  runter und lassen Sie die hinzugefügten Ravioli 7-8 Minuten  ziehen  , bitte nicht kochen lassen.

Ravioli

Ravioli

kleine gefüllte Teigkissen mit traditionellen italienischen Füllungen.​

Unser Ravioliangebot kann man in vier Gruppen unterteilen:

Traditionelle Füllungen, die wir das ganze Jahr anbieten

Saisonale Füllungen, also alles, was die Natur frisch anbietet

Italienische Spezialitäten im Wechsel im Angebot

Und unsere exotischen Füllungen, die wir immer wieder, auch auf Kundenwünsche und Anregungen hin, herstellen

Ravioli

Tortellacci

von Hand gefaltet sind unsere großen Tortelloni ein echter Hingucker.

Vom Portionieren der Füllung, über das Zuschneiden der einzelnen Teigblätter bis hin zum Füllen und Falten jeder einzelnen Tortellacci ist alles liebevolle Handarbeit. Unsere Füllungen variieren wöchentlich und werden aus regionalen und saisonalen Zutaten kreativ kombiniert.  Schauen  Sie im „Angebot der Woche“  nach unseren wöchentlich wechselnden Sorten.

Zubereitung: Bringen Sie reichlich Salzwasser zum Kochen, schalten Sie die Herdplatte  runter, sodass die Tortellacci nicht sprudelnd kochen, die  Tortellacci sollten 18-20 Minuten  ziehen.

Unser Tipp: Eigentlich brauchen Sie für die Tortellacci keine Sauce. Ein Stück geschmolzene Butter oder ein bisschen Sahne reicht da völlig aus.

Deshalb können wir auch ganze Stücke in unseren Tortellaccifüllungen verarbeiten, zum Beispiel bei:

Bandnudeln

Unsere frisch gewalzten Spaghetti und Fettuccine gibt es mit Bio-Eiern Oder Ei-los mit Spinat oder Tomaten. 
Durch ein schonendes Walzverfahren zeichnet sich die hohe Qualität unserer frischen Pasta durch einen einzigartig feinen Geschmack aus. Da unsere frischen Nudeln zu 100 % aus Hartweizengrieß bestehen, sind auch Sie  in der Lage, diese al dente auf den Tisch zu bringen.

 

Zubereitung: Bitte öffnen Sie Ihre Nudelnester, bevor Sie diese in reichlich Salzwasser bis zu 5 Minuten kochen lassen.

Achtung: Da die frischen Bandnudeln mit Reismehl bestäubt werden,  wir verhindern ein aneinander kleben der Pasta damit, kommt es zu einer vermehrten Schaumbildung beim Kochvorgang.

 

Unser Tipp: Verrühren Sie Ihr Lieblingspesto mit den frischen Nudeln und stellen Sie diese noch mal kurz auf den Herd zurück, dann verteilt sich das Pesto besser und die frische Pasta bleibt länger heiß.

Gnocchi

Natürlich bieten wir auch die italienische Variante der alpenländischen Nockerln an. Diese kleinen Kartoffel- Klöße passen als Beilage zu Fleisch und Fisch oder solo als Hauptgericht mit Pesto oder Gorgonzolasoße.

Zubereitung: Kurz in kochendem Wasser ziehen lassen bis sie hochsteigen, abschöpfen und in Butter oder Pflanzenöl schwenken. Man kann sie auch direkt in der Pfanne anbraten.

Unser Tipp: Pesto mit etwas Wasser anrühren, direkt zu den Gnocchi in die Pfanne geben und kurz erhitzen.

Deshalb können wir auch ganze Stücke in unseren Tortellaccifüllungen verarbeiten, zum Beispiel bei:

Crespelle

Unsere handgemachten Crespelle, gefüllte Pfannkuchen, werden im Backofen als Auflauf zubereitet. Man kann sie aber auch, so wie sie sind, auf der Hand essen.

Es gibt sie mit Spinat, Mozzarella und Pinienkernen, saisonal mit Ziegenkäse und Bärlauch oder anderen,  von uns favorisierten Geschmackserlebnissen.

Zubereitung: Die handgemachten Crespelle in eine Auflaufform legen, mit einer leichten Tomatensauce bedecken und 25 Minuten bei 180 Grad im Backofen backen. Sie können selbstverständlich auch Ihre Lieblingssauce verwenden, wichtig ist dabei nur, dass genug Flüssigkeit dabei ist.

Unser Tipp: Die handgemachten Crespelle in Scheiben schneiden, in der Pfanne von beiden Seiten anbraten und auf einen leckeren Salat legen – Das perfekte Sommeressen!

Wir machen Betriebsferien

26. April bis 2. Mai 2021