toskanische fleisch soße

einen größeren topf mit schwerem boden nicht zu stark erhitzen (damit das olivenöl nicht zu heiß wird), das olivenöl in den topf geben. das hackfleisch dazugeben und anbraten, danach aus dem topf nehmen und beiseitestellen. zwiebeln, möhren und sellerie in den topf geben, anschwitzen und ca. 10 min. rühren, bis sellerie und möhren anfangen zu duften (der duft ist wichtiger als die zeit). das fleisch wieder in den topf geben, tomatenmark hinzugeben, nach ein paar min. den wein dazugeben, aufkochen und die tomaten zugeben. das ganze ohne deckel 2-3 stunden bei niedrigster stufe köcheln lassen. mit salz und pfeffer
würzen. gelegentlich umrühren, um die konsistenz zu prüfen und bei bedarf (wenn die soße zu dick wird) wein oder rinderbrühe (bzw. gemüsebrühe) dazugeben. die soße sollte am ende eher dickflüssig sein. sollte sie zu flüssig sein, einfach länger einkochen lassen – je länger die soße köchelt, umso besser wird sie. die gnocchi 1 min. in kochendes salzwasser geben, mit der schaumkelle rausholen und in der pfanne in butter oder olivenöl schwenken.

Unsere Öffnungszeiten zu Weihnachten:

Am Mittwoch, den 21.12 finden sie uns zusätzlich  von 8-13 Uhr auf dem Karl-August-Platz

Wir machen Betriebsferien vom 24.12.22 bis 2.1.23

(Am Samstag,den 24.12. sind wir nicht mehr auf dem Markt !)

Bestellungen bitte an mail@nudelundco.eu

Wir wünschen ihnen und ihren Lieben frohe Feste und ein gesundes 2023

Ihr Team von Nudel&Co